Gebühren und Entgelte

Jeder Grundstückseigentümer muss auf seinem Grundstück Müllgroßbehälter (MGB) in ausreichender Größe und Anzahl bereithalten. Die Höhe der Gebühren richtet sich nach der gültigen Abfallwirtschaftssatzung des Altmarkkreises Salzwedel.

Welcher Müllbehälter in welcher Größe ist zu nutzen?
1- bis 2-Personen-Haushalte:           80-Liter-MGB
3- bis 5-Personen-Haushalte:         120-Liter-MGB
ab 6 Personen:                                  240-Liter-MGB
Mehrgeschosswohnungen:         1.100-Liter-Container

Einpersonenhaushalte, die einen 80-Liter-MGB nutzen, können eine
Ermäßigung der Abfallgebühr in Höhe von 32,88 € beantragen. Das dafür
entsprechende Formular finden Sie hier.

Bei gelegentlichem Mehranfall von Restmüll können Sie Blaue Abfallsäcke gegen eine Gebühr von 5,20 € bei folgenden Stellen erhalten:

  • Abfallwirtschaftshof Gardelegen, Bismarker Straße 81, Gardelegen
  • Abfallwirtschaftshof Cheine, Am Witte Berg 3, Salzwedel
  • Wertstoffhof Klötze, Salzwedeler Straße 34 b, Klötze
  • Stadtverwaltung Arendsee, Ordnungsamt, Am Markt 3, Arendsee
  • Kreisverwaltung Salzwedel, Umweltamt, Karl-Marx-Straße 15 und 16, Salzwedel

Stellen Sie den gefüllten Sack einfach am nächsten Abfuhrtag mit oder ohne Ihrer Restmülltonne bereit.

Behältergröße der Hausmülltonnen Grundgebühr Gebühr der Zusatzentleerung Anzahl der in der Gebühr enthaltenen Mindestentleerung
80-Liter-Behälter 93,36 Euro 4,84 Euro 4
80-Liter-Behälter mit Ermäßigung 60,48 Euro 4,84 Euro 4
120-Liter-Behälter 140,16 Euro 7,26 Euro 4
240-Liter-Behälter 280,32 Euro 14,52 Euro 4
1.100-Liter-Müllcontainer 2.191,44 Euro 66,56 Euro 16
Behältergröße der Biotonnen Gebühr pro Leerung Gebühr pro außerordentlicher Leerung
120-Liter-Behälter 2,00 Euro 10,34 Euro
500-Liter-Behälter 8,33 Euro 75,21 Euro

Grundstückseigentümer bzw. Verwalter von Grundstücken und Immobilien erhalten für die Inanspruchnahme der öffentlichen Einrichtungen der Abfallentsorgung Gebührenbescheide. Diese Bescheide erstellt das Umweltamt Salzwedel. Grundlage für die Abfallgebühren sind die derzeit gültigen Satzungen über die Abfallwirtschaft im Altmarkkreis Salzwedel, die gültige Abfallgebührensatzung finden Sie hier. Bei Fragen zum Gebührenbescheid wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Sachbearbeiter des Umweltamtes.

Abfall aus privaten Haushalten (Selbstanlieferung)

Anlieferung von nicht anderweitig genannten Abfällen in einen Abfallsack (80 Liter/37 kg) 4,00 Euro
Anlieferung von nicht anderweitig genannten Abfällen bis 100 kg 11,00 Euro
Anlieferung von nicht anderweitig genannten Abfällen bis 400 kg 36,00 Euro
Anlieferungsmenge von nicht anderweitig genannten Abfällen ab 400 kg   134,00 Euro/Tonne  
Anlieferung asbesthaltige Baustoffe in einen Abfallsack (80 Liter/37 kg) 6,00 Euro
Anlieferung asbesthaltige Baustoffe bis 100 kg 15,00 Euro
Anlieferung asbesthaltige Baustoffe bis 400 kg 40,00 Euro
Anlieferung asbesthaltige Baustoffe ab 400 kg   140,00 Euro/Tonne  
Anlieferung Mineralfaserabfälle in einen Abfallsack (80 Liter/37 kg) 8,00 Euro
Anlieferung Mineralfaserabfälle bis 100 kg 16,00 Euro
Anlieferung Mineralfaserabfälle bis 400 kg 55,00 Euro
Anlieferung Mineralfaserabfälle ab 400 kg   165,00 Euro/Tonne  
Anlieferung Teerpappe in einen Abfallsack (80 Liter/37 kg) 10,00 Euro
Anlieferung Teerpappe bis 100 kg 24,00 Euro
Anlieferung Teerpappe bis 400 kg 80,00 Euro
Anlieferung Teerpappe ab 400 kg 295,00 Euro/Tonne

gewerblicher Abfall

Die Preise erfragen Sie bitte beim Abfallmanagement der Deponie GmbH Altmarkkreis Salzwedel unter der Telefonnummer 0 39 07 – 72 09 22.

Die Annahme erfolgt nur auf den Abfallwirtschaftshöfen Gardelegen und Cheine.